Produktdetails

Angeboten seit
Preis
Ganztägige Tutorials: TMF-Mitglieder: 250 €, Nicht-Mitglieder akademische Forschung: 400 €, Industrie: 800 € | Halbtägige Tutorials: TMF-Mitglieder: 125 €, Nicht-Mitglieder akademische Forschung: 200 €, Industrie: 400 €

Beschreibung

Die TMF bietet mehrmals im Jahr Tutorials an, in denen der Einsatz der Produkte wie Software, Konzepte oder Arbeitsmaterialien geschult wird. Die Tutorials finden entweder in Berlin in den Räumen der TMF-Geschäftsstelle statt oder werden an Konferenzen angedockt, beispielsweise den TMF-Jahreskongress. Die TMF bündelt ihre Fortbildungsangebote unter dem Dach der TMF-Akademie.

Bisher wurden Tutorials u.a. zu diesen Themen durchgeführt, manche davon werden regelmäßig angeboten:

  • Datenschutz in der medizinischen Forschung - Nutzung des TMF-Leitfadens
  • Systemvalidierung: Das Validierungspaket der TMF
  • Datenmanagement für Register, Studien und Kohorten mit OpenClinica
  • Rechtssicher forschen mit Tierproben: Einwilligungserklärung und Forschungsinformation zur Gewinnung tierischer Proben
  • Elektronische Archivierung von Studienunterlagen
  • Klinische Prüfung und klinische Bewertung von Medizinprodukten
  • Wirtschaftlichkeitsanalyse – Effizienz in der klinischen Forschung messen
  • Einführung in Standards
  • Biobanken
  • Leitfäden, Checklisten und SOPs - Unterstützung des Qualitätsmanagements für die Verbundforschung durch TMF-Werkzeuge
  • IT-Werkzeuge für die vernetzte medizinische Forschung
  • Gutachten, Musterverträge und Checklisten - Unterstützung durch
    TMF-Werkzeuge für die Verbundforschung in rechtlichen und Organisationsfragen

Kurzversionen der Tutorials sollen künftig auch als Webinare angeboten werden.

Weitere Informationen

TMF-Summer School

TMF-Jahreskongress

Erfahrungsberichte

  • TMF-Tutorial Datenschutz

    Ich habe im März 2017 an dem eintägigen TMF-Tutorial "Datenschutz in der medizinischen Forschung" teilgenommen und kann es uneingeschränkt weiterempfehlen. Es wurden wichtige Grundlagen vermittelt, von rechtlichen Grundlagen der medizinischen Forschung über Anonymisierung und Pseudonymisierung bis hin zu Fragen zu Patienteninformation und Einwilligungserklärungen. Zum Abschluss wurde der TMF-Datenschutz-Leitfaden vorgestellt und anhand einer praktischen Übung vertieft. Die Vorträge waren trotz des "eher trockenen Stoffs" sehr kurzweilig – dank absolut kompetenter Referenten mit langjähriger Praxiserfahrung, die auf viele konkrete Beispiele hinweisen und auch Fragen der Teilnehmer professionell beantworten konnten.

Eigenen Erfahrungsbericht verfassen

Kommentare

Um einen Kommentar verfassen zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden!